Donnerstag, 7. März 2013

Huhu, nach längerem bin ich mal wieder hier.
Nachdem mich diese dämliche Grippe aber so was von erwischt hat und ich 2 Wochen faul im Bett gelegen habe, geht´s nun wieder frisch an´s Werk.
Mein Glimakra-Ideal hat ein superschönes neues Zuhause gefunden. Dafür ist ein Glimakra-Pysslingen-Tischmodel bei mir eingezogen. Dank Wollmoni hat er schon ein gutes Unterteil. Nun ist es aber mit meiner sch......önen Arthrose nicht grade für meine Armgelenke förderlich diese Hebel ständig zu betätigen.
Und nu ??????
Kontermarsch wäre schon  toll, macht ja auch ein vieeeel größeres Fach, und geht einfacher mit dem treten.
Also, ab ins Auto geschwungen, in den Baumarkt gedüst und,
Hey, super, Angebot von gehobelten Latten. 8 Stück a´2 Meter für 12 Eulchen. Nun noch 2 dünne Eisenstangen gesucht. Und gefunden. 2 Stück a´1 Meter (zu lang, aber kleiner gibt´s die nicht da, und auch keinen, der diese Dinger kürzen könnte, Schade) Stück für 5 Eulchen 60.
Alles gekauft, ins Auto rein und ab nach Hause.
Was brauch man (Frau) jetzt noch ???
Bohrmaschine vorhanden (Geschenk von Göga)
Stichsäge, Fehlanzeige, also Fuchsschwanz rausgesucht. Prima, gefunden.
Hä, was ist das für ein Geräusch ????? Ha, Nachbar sägt mit der Tischkreissäge Holz für´n Ofen.
Latten geschnappt, rüber zum Nachbarn. Er hat mir dann meine Latten auf die gewünschte Länge abgesägt.
Yeeepeee, Fuchsschwanz brauch ich nicht.
Nun hab ich also 6 Latten a´ 55cm für die Tritte, 4 Latten a´ 60cm für die Querschemel unten und 4 Latten a´ 50 cm für die Querschemel oben.
Jetzt geht´s loos, Fritten mit Sooooß
Ne, Quatsch, nun mal weiter.
Kette ist schon auf dem Webstuhl. Was nu ? Abmachen ?????, Nee, drauflassen. Zuerst nur aus Faulheit.
Nun Bohrmaschine laden. Eisenstangen sind knapp 8er Durchmesser, also 8er Bohrer genommen und Schwupps, 2 Löcher gebohrt. Aber vorher noch ausmessen, vonwegen Waagerecht und so. Klappt ??? Jep, richtig, Stange passt. Nur zu lang, aber das wird später erledigt.
Nun geht´s an die Tritte. Aufpassen, Latten nicht mit der breiten Seite hinlegen zum Bohren, sondern durch die schmale Seite ein Loch bohren, 2cm Abstand von hinten ausgemessen, Mitte ermittelt und brrrrruuuummmm, durch jeden Tritt ein Loch gebohrt. Reingeschoben, Juchu, sitzt, passt und hat Luft.
Querschemel bohren ? . Hah, vorher noch die Eisenstange für die unteren Querschemel reinschieben. Löcher sind bereits gebohrt. Also wieder 2cm Abstand messen, Mitte ermitteln und AUFGEPASST, diesmal die Löcher durch die breit hingelegten Latten bohren.
Toll, hat auch geklappt.
Und weiter geht´s. Neeeeee, geht nicht weiter, Dämelack, hast eine Eisenstange vergessen zu kaufen. Hast ja 2 x 4 Querschemel, und nu ?????
Naja, dann erst mal die Handhebel abschrauben. Bohrmaschine geladen, Schrauben raus, Hebel raus. Ist ja Super, eine kleine Eisenstange mit samt den zugehörigen Haltern.
Also Halter und Stange an die vorgesehene Stelle für die kurzen oberen Querschemel geschraubt. Löcher in die restlichen 4 Latten gebohrt, Stange durch. Uff, das ist schon mal geschafft.
Jetzt hängen diese Schäfte ja alle nach unten, und zu allem Überfluß sind die Reiter (?) alle verschieden lang.
Erst mal ein Loch in jede Seite gebohrt, damit ich da je eine lange Schraube durchstecken kann. So werden die Schäfte in der Waagerechten gehalten. Geht doch super. Nun die Schnüre aus den Reitern raus und wie bei einem Kontermarsch wieder verschnüren. Abstand ausmessen. Jep, alle 3 cm ein Kontermarsch-V.
Gut das ich die Kette draufgelassen habe. So liegen die Schäfte richtig und ich brauch nicht so viel auszumessen und zu rechnen.
In die unteren Latten der Schäfte nun die Löcher zum anbinden bohren. Litzen mit Schnur gesichert, Latten raus, Loch gebohrt, Latten wieder rein, fertig.
Jetzt sind die Löcher für die Querschemel dran. Dank aufgezogener Kette geht das auch sehr einfach ohne große Rechnerei.
Und jetzt noch die Löcher in die Tritte. Bbbbrrrruuuuummmm, ist schon ein feines Teil, so eine Bohrmaschine.
Alles noch schön angeschnürt, und fertig ist die Kiste, nee, der Kontermarsch a´la Eigenbau.
Was sagt uns das ?????????
Doof darf man sein, man muß sich nur zu helfen wissen.
Ein Problem gibt es noch.
Ich würde ja gerne Bilder davon zeigen. Aber jedesmal wenn ich ein Bild hochladen will, stürzt mein Explorer ab. Ich probiers dann mal mit Firefox. Aber nicht mehr heute Abend. Bis dahin schaut in Pezzi´s Spinnforum unter diesem Link
http://www.scforum.crashtestgobbos.de/viewtopic.php?f=7&t=23661
nach.

1 Kommentar:

das Minchen hat gesagt…

Hallo Liebes,

da ich im Moment keine andere Möglcihkeit habe:
könntest Du Dich bitte mal bei mir melden?
Ich hätte da eine kleine Frage bzgl der POWKs an Dich.....

catbalou@freenet.de

Ganz dicke liebe Grüsse
Minchen