Freitag, 13. April 2012


"Monster" wird gebändigt - Teil 3


Huhu, hier Teil 3

Puuuuh, heute habe ich die Kette durch die Litzen gezogen. 


Habe vier Fehler gemacht, also, bis zum Fehler wieder rausziehen und neu einziehen. 
Trotzdem, das Ergebnis sieht doch ganz passabel aus.








Dann habe ich nochmal alles kontrolliert, ob ich nicht doch einen Einzugsfehler übersehen habe. Der Einzug forderte von mir doch eine sehr hohe Konzentration.  Ich versuche mal, Euch eine kleine Kostprobe davon zu schreiben :

(1x) 4-5-6-1-2-5-4-3-2-1  (9x)  4-5-6-1-2-3 (1x)  6-5-4-3-2-5-6-1-2-3  (9x)   6-5-4-3-2-1   

(1x) 4-5-6-1-2-5-4-3-2-1

Die Zahlen bedeuten die Schäfte. 

Das Muster ist fertig, wenn Ihr den Teil ab (9x)   drei mal wiederholt.

Dann habe ich auch noch die Fäden durch das Blatt gezogen. Hierbei kann man ja auch nochmal kontrollieren, ob man nicht doch einen Fehler übersehen hat. 

Yipiiiii (schreibt man das so ?)  habe ich aber nicht, alles in Ordnung. Hier das Ergebnis.



Sieht ja schon ein wenig komisch aus. Kommt aber davon, das, wenn ich die Fäden durch das Blatt ziehe, immer den Brustbaum abschraube.  Wahrscheinlich heißt das Teil deshalb "Brustbaum" weil er beim Litzen- und Blatteinziehen immer gegen die Brust drückt. (grins)




So, das war es auch schon für heute.  Wenn ich morgen dazu komme, werde ich Anknoten und schon mal Anweben. Kann ich aber leider noch nicht genau sagen, Göga hat Geburtstag und ich muß noch einiges für Sonntag vorbereiten. 
Einen schönen Abend noch und, vielleicht bis morgen. Ansonsten geht´s am Montag weiter, wenn Ihr mögt.

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

Hallo Asti, das ist total beeindruckend, was Du machst.
Ich würde mich auch gerne mit dem Thema Weben mehr beschäftigen. Aber im Sommer hat meine Mutti keine Zeit, im Winter stehen alle Blumenknollen auf dem Webstuhl...
Eine Frau aus unserem Spinnclub, die es wirklich drauf hat, stellt sich so spröde an, als ob man ihr etwas weggucken will, einfach nur blöd.
Vielleicht find ich ja doch noch mal jemanden, der mir das nötige Grundwissen beibringt...

Liebe Grüsse zum Wochenende
Heike

Asti´s Spinnereien hat gesagt…

Hallo Heike,
erstmal Danke für Deinen Kommentar.
Ich finde das sehr schade, das Dir keiner die Grundbegriffe zeigen möchte. Wenn ich näher bei Dir wohnen würde, könntest Du ja zu mir kommen.
Auch Dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Asti
Ich habe Dir eine E-Mail geschickt.